11.10. 2020, 19.00 h
B-A-C-H

magical moments with chamber-jazz inspired by Johann Sebastian Bach

Dieter Ilg Trio

Dieter Ilg - Kontrabass
Rainer Böhm - Kavier
Patrice Heral - Schlagzeug

Kultur- und Tagungszentrum Murnau
Eintritt : EUR 34,- / 24,- erm.  (incl.VVG)

Dieter Ilg Trio


Dieter Ilg gehört seit mehr als 30 Jahren zu den wichtigsten Stimmen des europäischen Gegenwartsjazz. Seine elektrisierende Vitalität und technische Brillanz brachten ihm drei ECHO-Jazz-Preise in Folge ein. Sein Trio mit Rainer Böhm und Patrice Héral hebt die Grenzen zwischen musikalischen Epochen und Genres auf und verwandelt z.B. die Goldberg-Variationen oder das Cembalo-Konzert BWV 1052 von Johann Sebastian Bach in einen intimen, aber auch manchmal extrovertierten kammermusikalischen Jazz. Bachs Musik hat ja schon häufig Jazzmusiker inspiriert. Django Reinhardt, Stan Kenton und Lennie Tristano ließen Bach swingen. Der Pianist und Komponist Bill Evans griff tief in Bachs musikalische Schatzkiste, für das Modern Jazz Quartet („Blues on Bach“) war Bach und Jazz Programm und Jacques Loussiers Play Bach-Trio, (das wir auch schon einmal in Murnau begrüßen durften), machte die Verknüpfung aus Jazz und Bach zu einem Welterfolg. Das Trio um Dieter Ilg lässt mit seinem traumwandlerischen Zusammenspiel, Mut zum Risiko und seiner eigenen Sicht auf die Musik des großen Meisters magische, unverwechselbare Augenblicke der Reinheit entstehen. Das in Murnau von Dieter Ilg gespielte Instrument stammt aus der renommierten Werkstatt von Josef Rubner (1864-1920) aus Marktneukirchen.


nach oben ...